Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

2. Mannschaft der SG Traktor Teichel e.V.

Vorschaubild

Weimarische Straße 5
07407 Rudolstadt OT Remda-Teichel


Aktuelle Meldungen

Zweite weiter im Lostopf des Kreispokals

(26.09.2022)

                                                  Von der Zweiten

                                       TSV Langewiesen – Trakor Teichel II 2:3 (2::2)

Unsere Zweite behauptete sich auch in der zweiten Hauptrunde des Kreispokals. Nach kurzem, etwa zehnminütigen Druck der Platzherren, übernahm Teichel das Zepter des Handelns. Benjamin Amthor brachte Traktor mit einem Doppelschlag in der 25. und 27. Minute in Front. Bald nach Tor 2 fiel jedoch der Anschlusstreffer. Ausgeglichen hat Langewiesen per Strafstoß. Trainer Fökel musste allerdings bemerken, dass der Schiedsrichter   quasi zwölfter Mann der Gastgeber gewesen ist. Den Siegtreffer setzte wiederum Amthor, der nun an alte Torjägerqualitäten anknüpft.

Foto zur Meldung: Zweite weiter im Lostopf des Kreispokals
Foto: Benjamin schoss alle drei Tore in Langewiesen

Zweite bleibt unbesiegt

(19.09.2022)

Kreisliga Nord: SG Spfd. Elxleben/SV21 Marlishausen – SG Traktor Teichel 2, 3:6 (2:4), Elxleben

 

Mit einem deutlichen 6:3-Sieg im Gepäck trat SG Traktor Teichel 2. am Sonntag die Heimreise aus Elxleben an. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SG Traktor Teichel 2. heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag SG Spfd. Elxleben/SV21 Marlishausen bereits in Front. Kevin Gebser markierte in der dritten Minute die Führung. Die Elf von Olaf Fökel zeigte sich wenig beeindruckt und schlug mit dem Ausgleichstreffer zurück (10.). Nur sieben Minuten später erzielte SG Traktor Teichel 2. die 2:1-Führung. In der 28. Minute war Gebser mit dem Ausgleich zum 2:2 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Mit schnellen Toren von Benjamin Amthor (37.) und Andrei Zacon (40.) schlug SG Traktor Teichel 2. innerhalb kurzer Zeit gleich doppelt zu. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. SG Traktor Teichel 2. konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei SG Traktor Teichel 2. Robin Wolf ersetzte Martin Pfotenhauer, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Das 3:4 von SG Spfd. Elxleben/SV21 Marlishausen stellte Tom König sicher (52.). Zacon (75.) und Franz Röder (82.) trafen innerhalb weniger Minuten zur Vorentscheidung von SG Traktor Teichel 2. Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Jan Vogt stand der Auswärtsdreier für SG Traktor Teichel 2. SG Spfd. Elxleben/SV21 Marlishausen wurde mit 6:3 besiegt.

Bei SG Spfd. Elxleben/SV21 Marlishausen präsentierte sich die Abwehr angesichts 15 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (16). Auch wenn die Saison noch jung ist: Der Blick auf die Tabelle ist für den Gastgeber wenig erfreulich. Nach der Niederlage rangiert das Team von Trainer Falk Buchmann nur noch auf Platz zwölf. SG Spfd. Elxleben/SV21 Marlishausen musste sich nun schon dreimal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da SG Spfd. Elxleben/SV21 Marlishausen insgesamt auch nur einen Sieg und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Nach fünf absolvierten Spielen stockte SG Traktor Teichel 2. sein Punktekonto bereits auf elf Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz. SG Traktor Teichel 2. bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat SG Traktor Teichel 2. drei Siege und zwei Unentschieden auf dem Konto.

Zweite mit Sieg

(12.09.2022)

                                      Traktor Teichel II – Blau-Weiß Niederroßla

Gegen einen kompakten und gleichmäßig gut besetzten Gast gewann unsere Zweite verdient. Bis kurz vor Schluss lag man durch ein Eigentor (nach Eckball) und einen schön herausgespielten Treffer mit 2:0 vorn. Das 2:1 fiel in der vorletzten Minute. Aufgrund der größeren Spielanteile und der höheren Chancenzahl geht der Sieg völlig in Ordnung. Mehrmals scheiterten die Teicheler Angreifer am starken Gästekeeper. Trainer Fökel:“Wir hatten viele gute Chancen, waren aber im Abschluss oft zu hektisch. Hinzu kam ein starker Schlussmann bei Blau-Weiß.“


Veranstaltungen

26.09.​2022 bis
09.10.​2022
Vorschau auf das erste Oktoberwochenende
Vorschau auf das erste Oktoberwochenende SAMSTAG, 01.10.2022 - 09:00 UHR | ... [mehr]